Anleitung: Instagram Live Video wie ein Profi nutzen

Haben Sie DAS Instagram-Update verpasst, das alle Social Media Manager, wie kleine Kinder, um den Weihnachtsbaum tanzen lässt? Instagram bietet den Nutzern nun die Möglichkeit, Live-Videos zu streamen! „Instagram Live-Video“ wird in den kommenden Monaten an US-Benutzer und dann an alle andere Nutzer ausgerollt.

Woher weiß ich, wann Instagram Live verfügbar ist?

Live on Instagram

Gehen Sie in Ihr Instagram-Konto, und gelangen Sie in den Storie-Bereich. Tippejn Sie am Bildschirm auf „Live“ und dann auf „Live-Video starten“. Deine Abonnenten werden möglicherweise benachrichtigt, wenn du ein Live-Video startest. Dann sehen Sie einen Countdown von 3, 2, 1 und dann sind Sie LIVE auf Instagram!

Instagram Live Video Sobald Sie Live gehen, benachrichtigt Instagram einige Ihrer Follower per „Push Nachricht“. Verstehen Sie bitte, dass nicht alle Ihre Follower eine Benachrichtigung erhalten. Instagram will sicherstellen, dass man nicht jedes Mal benachrichtigt wird, wenn jemand die Live Funktion nutzt, oder man desensibilisiert wird, das kennen wir ja, oder?

Instagram nutzt einen Algorithmus, um festzustellen, wer eine Push Benachrichtigung bekommt, und wer nicht. Instagram wird alle Follower benachrichtigen, die sich aktiv mir Ihren Inhalten beschäftigen / oder am Thema interessiert sind. Vorausgesetzt Sie haben die Push Funktion aktiviert.

Je länger Sie Live zu sehen sind, desto mehr Menschen, wird Instagram auch benachrichtigen. Wenn Sie nur für zwei Minuten streamen, werden nicht so viele Notifications gesendet, als wenn Sie für 45 Minuten Live sind. Wenn Sie Instagram Live verwenden, wird zudem jeder Ihrer Follower, der auf ihren Home-Feed zugreift, eine Benachrichtigung bekommen, das Sie derzeit „Live“ übertragen.

Das ist alles großartig, aber was zum Teufel soll ich Live machen?

Ich bin so froh, dass Sie das Fragen! Ich habe hier ein paar Infos, so dass Sie von Anfang an durchstarten können, und nicht wie ein Amateur aussehen, der nicht weiß was er macht.

Erarbeiten Sie sich Ihre persönliche Strategie

Zunächst einmal, ich liebe das Wort „Strategie“ – Der beste Weg zu vermeiden, wie ein Amateur auszusehen, ist nicht wie ein Amateur zu handeln. Fachleute, die Live-Video-Sessions streamen, sind immer auf den Punkt vorbereitet. Sie sollten Ihr primäres Thema genau kennen, sprich die wichtigsten Punkte parat haben, die Sie mitteilen möchten. Ich mache normalerweise eine Liste dieser Themen und habe Sie neben mir liegen, wenn ich auf Sendung gehe, kann ich, falls ich auf der Strecke bleiben, oder einer der wichtigen Punkte vergessen sollte, immer darauf zurückgreifen.

Stellen Sie sicher, dass Sie, Ihre „Call-to-Action“ Punkte parat haben, und überlegen Sie, zu welchem Zeitpunkt Sie diese, während der Übertragung ansprechen. Überlegen Sie, wie lange Sie auf Sendung gehen wollen, und was Sie ansprechen wollen, um diese Zeit entsprechend zu füllen.

Erstellen Sie einen Sendeplan

Planen Sie eine genaue Zeit für Ihr Instagram Live Sendung und halten Sie sich daran. Wenn Sie sagen, Sie werden um 14:00 Uhr auf Sendung gehen, dann gehen Sie auch um 14:00 Uhr, und nicht um 14:05 oder 14:10 auf Sendung. Nehmt die Termine ernst und plant euren Tag so, dass nichts dazwischen kommt.

Wählen Sie die perfekte Zeit für Ihre Zielgruppe. Wenn Ihr Publikum weiß, dass Sie jeden Dienstag um 9:00 Uhr eine „Instagram Live“ Session machen, dann werden sie sich die Zeit nehmen um ihre Sendung zu verfolgen. Nehmen Sie ihre Termine also ernst!

Wenn Ihre Zuschauer über den ganzen Erdball verteilt sind, sollten Sie in Betracht ziehen, an mehreren Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten zu streamen. Wenn Sie beispielsweise, zu lokaler Ortszeit immer Mittwochs um 17:00 Uhr Online gehen, ist bei einigen in Ihrer Zielgruppe, möglicherweise tiefste Nacht oder gerade Stress auf der Arbeit. Während es für einige Zuschauer um 17:00 Uhr ideal ist, könnten Sie riskieren, das ein großer Teil des Publikums, ihre Sendung verpasst, wenn Sie nur zu einer vorgegebenen Zeit auf Sendung sind.

Bewerben Sie Ihre Instagram Live Video Sendungen

Sicher, es ist toll, wenn Sie einige Zuschauer, die zufällig auf Instagram sind, auf ihren Livestream locken können, oder diejenigen, unter ihren vorhandenen Followern eine Benachrichtigungen erhalten um ihren Stream zu verfolgen. Aber noch besser ist es, wenn Sie es schaffen Ihr Publikum zu animieren, Ihre Instagram Live-Videos wiederkehrend zu besuchen. Der beste Weg, dies zu tun ist, ist es Ihre Live-Session im Voraus zu promoten.

Posten Sie mindestens einen Tag, vor der geplanten Sendung , auf Ihrem Instagram-Profil eine Erinnerung, um sicherzustellen, das die Mehrheit Ihrer Zielgruppe den Post in dieser Zeit auch sieht. Starten Sie damit, Ihre Instagram Live Sendungd „24 Stunden“ vor der Live-Sendung zu promoten mit Teasern was Sie erzählen möchten, oder Gründen, warum man Ihre Sendung verfolgen sollte.

Nutzen Sie die richtigen Werkzeuge

Instagram Marketing WerkzeugeWenn Sie Instagram  Live nur aus Spaß verwenden möchten, während Sie etwas tolles erleben, was Sie Ihren Followern nicht vorenthalten möchten, oder einfach nur für den persönlichen Gebrauch, kann man die Qualität der Übertragung, außer Acht lassen. Wenn Sie es aber für Ihr Unternehmen nutzen, und wie ein Profi rüberkommen wollen, müssen Sie die richtigen Werkzeuge beisammen haben.

Diese Werkzeuge müssen nicht immer teuer sein! Aber es ist zum Beispiel wichtig, dass Sie ein Stativ haben, um Ihr Smartphone entsprechend zu positionieren. Nichts ist ärgerlicher, als ein wackeliges Video! Ich habe schon mehrfach versucht, mir ein Instagram Live-Video von größeren Unternehmen anzusehen,  meist hielt ich weniger als einer Minute durch, weil die Kamera so dermaßen am wackeln war.

Sie sollten sicherstellen, dass die Audioqualität entsprechzend dhochwertig ist. Wenn Sie in einem ruhigen Büro sind, nmutzen Sie das externe Mikrofon Ihres Telefons. Falls es Hintergrundgeräusche gibt, oder wenn Sie draußen sind, nutzen Sie ein extra Mikrofon. Auch wenn es nur Ihre Ohrhörer mit Mikrofon sind, diese helfen, das ganze etwas zu isolieren.

Ebenso wichtig ist eine gute Ausleuchtung. Positionieren Sie sich so, dass die Lichter vor Ihnen sind, leuchten Sie Ihr Gesicht damit optimal aus. Stellen Sie keine Lichter hinter sich oder an der Seite auf, die Ihnen komische Schatten auf Ihr Gesicht werfen. Die Menschen wollen, Ihr lächelndes Gesicht und ihre Mimik sehen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Umgebung für eine gute Beleuchtung haben. Bezieht die Zuschauer während der Sendung ins Geschehen mit ein!

Einige Leute werden direkt zu Beginn die Sendung verfolgen, andere Zuschauer steigen mitten in der Übertragung ein. Sie sollten also, immer ein paar Highlights bereit halten. Bei jedem neuen Zuschauer, erhalten Sie eine kurze Benachrichtigung. Nutzen Sie dies aus indem Sie neue Zuschauer begrüßen oder dazu animieren, mit ihnen zu interagieren.

Ermutigen Sie Ihre Zuschauer, Fragen zu stellen, oder ihre eigenen Gedanken zum Thema einzubringen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Kommentare / Fragen auch zu lesen und einzeln zu beantworten. Sprechen Sie die Zuschauer mit Ihren Usernamen an, auch wenn Sie ihre echten Namen kennen, so dass andere Zuschauer wissen, mit wem Sie sprechen, wenn Sie auf Fragen oder Kommentare reagieren.

Bringt Mehrwert ein – und zwar jede Menge davon

Instagram Marketing
Die Leute werden Ihren Stream nicht verfolgen, wenn Sie ihnen keinen echten Mehrwert bieten können. Sie müssen die Zuschauer vom Anfang, bis zum Ende, dass der Inhalt, den Sie mit anderen teilen auch entsprechenden Mehrwert hat – was immer Ihrer Zielgruppe auch wichtig ist.

Ihr Publikum kann auf der Suche nach Unterhaltung sein. Oder nach hilfreichen Tipps oder Informationen zu verschiedenen Themen. Sie können nach Rabatten oder weiterführenden Informationen zu speziellen Produkten suchen. Was auch immer ihr „Mehrwert“ ist, stellen Sie sicher, dass Sie Ihnen geben was Sie möchten.

Verwenden Sie Calls-to-Action

Wie bei jedem anderen Business-Kanal möchten Sie Conversions für Ihre Produkte oder Dienstleistungen generieren. Planen Sie dementsprechend, die Platzierung der Call-to-Action Elemente in Ihren Instagram Live-Videos. Dies kann zum Beispiel, die Anmeldung für Ihren Newsletter oder Blog sein, oder die Registrierung für ein Webinar, oder ein kostenloses Freebie, oder gehen Sie zu Ihrer Website oder folgen Sie Ihnen auf einer anderen Social-Media-Plattform, oder lassen Sie einen Ihrer Instagram Beiträge kommentieren.

Planen Sie während der Sendung genug Zeit für die CTAs Elemente ein. Die meisten Zuschauer werden die Übertragung nicht von Anfang bis Ende verfolgen, so dass, wenn Sie Ihre CTA nur einmal erwähnen, ein großer Teil des Publikums das wichtigste verpasst. Erwähnen Sie es stattdessen, mehrere Male im ganzen Video, aber nicht so oft Sie ärgern diejenigen, die die ganze Zeit blieb. Nur so können Sie sicher sein, dass die meisten die CTAs auch wahrgenommen haben, wenn ich für 30 Minuten sende, erwähne ich meine CTA etwa 3-4 mal.

Fehlende Nachhaltigkeit der Videos

Eins der frustrierenden Aspekte von Instagram Live ist, dass das Video sofort verschwindet, nachdem Sie die Übertragung beendet haben. Yup, wenn Sie aufhören zu streamen, ist alles weg! Es gibt keine Möglichkeit, das ganze zu speichern, um es zu teilen oder ähnliches.

Für einige Menschen, kann es ein Vorteil sein das die Übertragungen direkt wieder, aus dem Internet verschwinden. Schlechte Haare? Ein paar Pickel? Es ist ok, niemand wird es jemals erfahren, wenn Sie die Sendung einfach stoppen. Sie haben etwas Dummes gesagt? EGAL, nur diejenigen, die in diesem Moment mit dabei waren, haben es mitbekommen. Sie sind nervös? Das ist ok – ich bin es auch! 🙂

Was bringt ein Video, wenn der Inhalt einfach verschwindet?

  • Exklusiver Inhalt
    Willst du für ein neues Produkt oder den Launch eines Startups für mächtig Trubel sorgen? Zeig den Zuschauern Behind the Szenes oder Sneak Peeks über Instagram Live-Video und sobald die Sendung fertig ist, ist die geniale Gelegenheit dafür vorbei. Es ermutigt die Zuschauer einzuschalten, und belohnt diejenigen, mit einem Gefühl, etwas extra bekommen zu haben.
    Zum Beispiel ein Ausverkauf oder besondere Rabattaktionen. Wenn Sie ein Werbegeschenk, einen Gutschein, oder eine spezielle Kampagne haben, die Sie einem ausgewählten Kreis anbieten möchten, richten Sie eine Live-Sitzung ein, um diese anzukündigen. Und sobald das Video vorbei ist, ist die Promo beendet.
  • Frage & Antwort-Sitzungen.
    Belohnen Sie Ihr Publikum mit der Möglichkeit, ihnen „Live“ Fragen zu stellen. Wenn die Leute jedes Mal die gleichen Fragen stellen, ist das ok, weil es immer wieder neue Leute gibt die bei ihnen einschalten.
  • Breaking News oder wichtige Szene Updates
    Wenn etwas neues in Ihrer Branche passiert ist, starten Sie eine spontane Live-Session, um darüber zu sprechen, bevor Sie einen Blog-Artikel oder eine Pressemitteilung veröffentlichen
  • How To/Anleitungen
    Diese sind ideal, weil Sie Ihren Zuschauern jede Woche etwas anderes vermitteln können.

Nach der Übertragung ist vor der Übertragung

Nur weil Sie „End“ gedrückt haben bedeutet dies nicht, dass es vorbei ist. Klar, das Video ist weg. Aber Ihre Arbeit hat Ihren Teil für Sie verrichtet! Denken Sie daran, dies ist ein Teil der Gesamtstrategie! Ich empfehle Ihnen, einen Post vorzubereiten, um diesen auf Ihrem Instagram-Konto zu teilen. Machen Sie sobald das Video vorbei ist, eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus der Instagram Live-Übertragung, und posten Sie diese sofort nach der Beendigung des Streams.

Auf diese Weise lebt der Inhalt des Videos weiter, so dass diejenigen, die das Live-Video verpasst haben noch einen persönlichen Mehrwert erhalten. Aber alleine die Tatsache, dass Sie ein Live-Video gestreamt haben, erlaubt es Ihnen allen wissen zu lassen, dass sie etwas wichtiges verpasst haben. Um sicherzustellen, bei der nächsten Sendung dabei zu sein, um keine wichtigen Informationen mehr zu verpassen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Datum und die Uhrzeit Ihrer nächsten Session direkt in ihrem Post mitteilen, um heiß und innig von den Zuschauern, für die nächste Sendung erwartet zu werden. Versteht bitte, dass die Zuschauer nicht sehen wollen, was Sie jede Minute jeden Tag ihres Lebens machen. Auch Reality-TV ist nicht so „echt“ wie man denkt, weil niemand es so haben will.

Also nicht verrückt machen lassen mit der ganzen Live-Video-Geschichte und direkt einen eigenen Sender starten, um jeden Tag zu übertragen, wenn bei euch ein Sack Reis umfällt. Seien Sie selektiv und strategisch! Versuchen Sie nicht zu viele verschiedene Dinge, sondern konzentrieren sich auf das, was funktioniert und Ergebnisse bringt, mit Ihrer Strategie.

Geht raus! Drückt die „go live“ -Taste und habt Spaß! Wir sehen uns bald auf Instagram Live?